Preisverleihung: Schmidt-Tiedemann Europapreis

Verleihung des Schmidt-Tiedemann Europapreises am 5.5.2017

Am 5.5.2017 wurde in der 3./4. Stunde unser schulinterner Europapreis verliehen. Zur Verleihung war extra wieder der Namensgeber der Veranstaltung, Herr Dr. Schmidt-Tiedemann, zugegen, der sich in seiner Rede vor dem Hintergrund der Bewerberarbeiten intensiv mit dem Begriff des Tandems auseinandersetzte.

Außerdem war Herr Prof. Dr. Ahrens von der EUFOM (European School for Economics & Management), einer unserer Kooperationspartner, anwesend. Er diskutierte mit den anwesenden Schülern über die Vorzüge der „doppelten Staatsbürgerschaft“, also sowohl europäischer Staatsbürger sein zu dürfen, als auch z.B. in seinem Fall Deutscher. Ebenfalls zu Gast waren Fr. Lonscher-Räcke, Beauftragte der Behörde für Schule und Berufsbildung für EU-Programme im Schulbereich, und Herr Solbach, Vorsitzender des Instituts für Europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit, welcher später den Europapreis des IPZ verlieh (eigener Beitrag).


Den 1. Platz erhielt die Projektgruppe des Tandem-Cafés mit ihrem (Werbe-)Film zum 10-jährigen Jubiläum.
Der 2. Platz ging sowohl an die Projektgruppe des Tandem-Cafés mit ihren Umfragen zu den Sprachen am Gymnasium Hamm als auch an eine kleine Gruppe von ehemaligen VK-Schülern, die eine „Fotostory“ zu ihren ersten Tagen am Gymnasium Hamm erstellt hatte.
Den 3. Platz erhielt ebenfalls die Projektgruppe des Tandem-Cafés für ihre selbst gefertigten Jubiläumstaschen.

Für alle Platzierten gab es Preisgelder. Darüber hinaus steuerte die EUFOM  Gutscheine bei.

Wer sich für den Schmidt-Tiedemann-Europapreis bewerben möchte, kann dies bis zum Beginn des 1. Schulhalbjahres bei Fr. Dr. Kertelhein tun.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.