Schul-Entwicklungs-Team SET

Klären, Beraten und Unterstützen: Die Aufgaben des SET (Schul-Entwicklungs-Team)

(In Anlehnung an Markus Humpert)

Welche Aufgaben übernimmt eine schulische Steuergruppe?

  1. SET sorgt dafür, dass die Schule, auf der Basis von im Schulprogramm und der ZLV beschriebenen oder von der SL benannten Schulentwicklungsprozessen klar definierte Entwicklungsziele hat. Auch ein Auftrag durch die Lehrerkonferenz ist möglich, sofern er sich an den Schulentwicklungsprozessen orientiert.
  2. SET steuert und koordiniert den Schulentwicklungsprozess auf der Basis von Kontrakten mit den schulischen Projektgruppen; sie unterstützt und berät diese Gruppen bei ihrer Projektarbeit.
  3. SET ist verantwortlich für das „Multiprojektmanagement“ der Schule.
  4. SET ist verantwortlich für die Begleitung und Auswertung von gesamtschulischen Evaluationsprozessen
  5. SET erarbeitet Strategien zur Implementierung einer systematischen und nachhaltigen schulischen Qualitätsentwicklung
  6. SET kommuniziert den Stand des Schulentwicklungsprozesses an alle Beteiligten (Kollegium, Eltern, Schülerinnen und Schüler); es „moderiert“ den gesamten Schulentwicklungsprozess

Mitglieder des SET:

Frau Klug (Unterrichtsentwicklung), Frau Nassery (Unterrichtsentwicklung), Herr Basch (Stellvertretender Schulleiter), Herr Spiegel (Abteilungsleiter), Herr Heimann (Abteilungsleiter), Frau Bühler-Otten (Koordinatorin IVK), Frau Thordsen (Berufsorientierung), Herr Witt (Beratungsteam), Frau Sengül-Loof (interkulturelle Beratung), Frau Gnoycke (Ganztag)Dr. Nina Kertelhein (Europa), Sven Kertelhein (Schulleiter),

Comments are closed.